SCHWEIZER ZELLTHERAPIE

ZELLTHERAPIE – DAS GEHEIMNIS DER PROMINENTEN FÜR BESONDERE JUGENDLICHKEIT

Wir alle träumen und sehnen uns danach, für immer vital, jugendlich und strahlend zu bleiben. Seit Menschengedenken hat man unermüdlich versucht, die mystischen Geheimnisse des Alterns zu entschlüsseln und dessen unvermeidlichen Verlauf umzukehren.

Mit den phänomenalen Fortschritten der Zelltherapie können heute die negativen Auswirkungen des Alterns dramatisch verzögert und abgewendet werden.

Prominente aus dem Showgeschäft, Reiche und Berühmtheiten sehen immer alterslos, atemberaubend strahlend und unempfindlich gegen die physischen Auswirkungen der Zeit aus. Sie sind in der Lage, ihre Jugendlichkeit und Schönheit weit über ihr tatsächliches Alter hinaus zu bewahren.

Ihr Geheimnis ist das seltene Privileg, die berühmten Verjüngungskliniken und Zentren für innovative Zelltherapie der Schweiz besuchen zu können. Diese Therapien geben ihnen ein neues Lebensgefühl und eine unendliche Quelle von Ausdauer und Kraft, die sonst praktisch unmöglich wäre.

DIE AUSSERGEWÖHNLICH TRANSFORMATIVE KRAFT DER ZELLTHERAPIE

Vor der Entdeckung der Zelltherapie war die vorherrschende medizinische Auffassung, dass Krankheiten unvermeidlich und Altern unmöglich zu verhindern sind.

Unser Körper besteht aus etwa 37,2 Billionen Zellen, die nach der Empfängnis aus einer einzigen Zelle durch vielfache Teilungszyklen entstehen.

Dieser Erneuerungs- und Ersetzungsprozess durch Zellteilung setzt sich bei jungen gesunden Menschen in dynamischer Weise fort. Mit zunehmendem Alter beginnt sich dieser Prozess aber deutlich zu verlangsamen, was sich nachteilig auf die Physiologie des gesamten Körpers auswirkt.

Unerwünschte Giftstoffe, Umweltverschmutzung, ungünstige Ernährung, Alkohol und freie Radikale vermindern die Fähigkeit unseres Körpers, sich zu erneuern, was zu einer Beeinträchtigung unseres Gewebes, unserer Organe und unseres Immunsystems führt.

Heute ist die Zelltherapie in der Lage, diesen degenerativen Prozess zu transformieren, indem unsere Zellen direkt energetisiert, stimuliert und belebt werden.

DIE UNERMÜDLICHE SUCHE NACH DEM ELIXIER DER JUGEND

Heute hat die Wissenschaft der Zelltherapie das Konzept der regenerativen Medizin revolutioniert und weltweite Bekanntheit erlangt.

Die Wissenschaft der Zelltherapie hat ihren Ursprung bereits 1600 v. Chr. in Ägypten, wo die Praxis der Implantation von Organen und Gewebe tierischer Herkunft für die Erhaltung der menschlichen Vitalität als ergänzende, integrative und regenerative medizinische Therapie etabliert war.

Erst in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts konnte sich die moderne Zelltherapie als eine weitaus wirksamere Behandlungsmethode gegenüber der konventionellen Medizin durchsetzen. Ermöglicht wurde dies durch die erstaunlichen Ergebnisse des Professors Dr. Paul Niehans bei der Behandlung von mehr als 20.000 Patienten mit chronischen, schulmedizinisch nicht heilbaren Krankheiten. Sein herausragender Erfolg zog berühmte Persönlichkeiten wie den britischen Premierminister Winston Churchill, Papst Pius XII, den amerikanischen Präsidenten Dwight Eisenhower und den weltberühmten Komiker Charlie Chaplin an, die alle unter strengster Geheimhaltung in seiner Praxis vorstellig waren.